Wir alle sind Paris.✶ khahh


† 13.11.2015

Wir alle sind Paris.

-.-

Ich bin überaus schockiert über dieses üble

und abscheuliche Verbrechen in Paris.

Es ist so grausam und obendrein noch

bei denen so eingeplant und sich obendrauf

noch hinter einer Religion zu verschanzen,

ist eine besonders perfide Art.



Immer wieder gab es in der ganzen, unseren

Menschheitsgeschichte religiöse Verbrechen,

nur das dies heutzutage noch möglich ist, ist ein

großes Verbrechen an der gesamten Menschheit.
Herzlich Kuddelahh.
-::::-
ANNO † 13.11.2015
-.--.
JA,

das mit Paris hat uns alle tief getroffen

die Politiker sollten sehr, sehr aufpassen,

wem und wie viel sie ins Land lassen. In

den Pariser Vororten sympathisieren gar große

Massen von Einwanderer mit dem Gottesstaat-ISIS,

das darf man niemals aus den Augen verlieren.

Das zeigt uns doch, das Zuwanderungen nicht

unproblematisch sind, oder gar werden wird!